Suchtprävention in der Lehre – Leitfaden für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

08.08.2018 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Der vorliegende Leitfaden soll Berufsbildnerinnen und Berufsbildner unterstützen, Lernende insbesondere in belastenden Lebenssituationen zu begleiten.

Er ist in einer Zusammenarbeit der ZFAM, Zürcher Fachstelle zur Prävention des Alkohol- und Medikamenten-Missbrauchs und der Fachstelle Suchtprävention Mittelschulen und Berufsbildung im MBA entstanden und das Nachfolgewerk der Broschüre «Trinken, Rauchen und Kiffen bei Jugendlichen – Was Sie als Eltern, Lehrperson oder Berufsbildner/in tun können» der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich (Ausgabe 2009).


Er steht in digitaler Form zur Verfügung und kann von der Webseite www.mba.zh.ch/suchtpraevention/broschueren heruntergeladen werden.

Zurück zu Mitteilungen