Häufige Fragen

Wie kann ich mich für ein ausserkantonales Validierungsverfahren anmelden?

Im Kanton Zürich gibt es nicht für alle Berufe ein Validierungsverfahren. Für einige Berufe kann das Verfahren in einem anderen Kanton absolviert werden.

Zur Anmeldung für ein Validierungsverfahren in einem anderen Kanton können sich Personen mit Wohnsitz im Kanton Zürich mit einem schriftlichen Gesuch anmelden. Das Gesuch ist an nebenstehende Adresse einzureichen.

Dem Gesuch muss eine Wohnsitzbestätigung sowie die Bestätigung über den Besuch des Informationsanlasses beigelegt werden. Der Kanton Zürich übernimmt die Kosten für die Dossierbeurteilung, die Validierung und die Zertifizierung.

Wie erhalte ich das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ nach Abschluss des Validierungsverfahrens?

Nach Abschluss der ergänzenden Bildung können Teilnehmende des Zürcher Validierungsverfahrens in nachfolgenden Berufen das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis beantragen:

  • Fachangestellte/r Gesundheit (Beginn bis 31.5.2012)
  • Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ (Beginn ab 1.6.2012)
  • Fachfrau/Fachmann Betreuung EFZ
  • Informatikerin/Informatiker EFZ
  • Logistiker/in/Logistiker EFZ

Das Vorgehen bei der Antragstellung zur Erteilung des Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses entnehmen Sie dem berufsspezifischen Merkblatt.