Lehrbetrieb werden, Lehrvertrag

Probezeit

Die Dauer der Probezeit muss im Lehrvertrag festgehalten sein. Sie darf nicht weniger als einen Monat und nicht mehr als drei Monate betragen. Arbeitgeber als auch Lernende können den Lehrvertrag während der Probezeit jederzeit kündigen, auch ohne Angabe eines Grundes. Die Kündigungsfrist während der Probezeit beträgt 7 Tage.

Es ist möglich, die Probezeit zu verlängern. Dies muss vor Ablauf der Probezeit dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt schriftlich mitgeteilt werden.