Informationen für Lernende

Die berufliche Grundbildung vermittelt alle Kenntnisse und Fähigkeiten, die es für den gewählten Beruf braucht. Die besondere Stärke der beruflichen Grundbildung ist, dass sie die praktische Ausbildung mit der theoretischen Ausbildung und Allgemeinbildung kombiniert.

Die Lernenden arbeiten in ihrem Lehrbetrieb und besuchen an ein bis zwei Tagen pro Woche eine Berufsfachschule. Die Berufsfachschule vermittelt das Fachwissen; es werden aber auch allgemeinbildende Fächer und Sport unterrichtet. Diese gleichzeitige Ausbildung in Betrieb und Berufsfachschule – duales System genannt – ist eine gute Basis für ein erfolgreiches Berufsleben.

Eine berufliche Grundbildung dauert zwei, drei oder vier Jahre. Bedingung ist immer ein vom Mittelschul- und Berufsbildungsamt genehmigter Lehrvertrag .  

Während oder nach der beruflichen Grundbildung kann die Berufsmaturität erworben werden.  

Informationen zu den Berufen sind auf www.berufsberatung.ch zu finden.