Mobilität in der Berufsbildung

Gruppenbild Shanghai

Gruppenfoto Shanghai

Shanghai ICT Projektwochen

Im Rahmen eines internationalen Mobilitätsprojektes in der Berufsbildung reisten im Oktober 2018 27 junge Berufskräfte, 10 Elektroniker EFZ und 17 Informatikerinnen und Informatiker EFZ für drei Wochen nach China, um ein Berufspraktikum zu absolvieren. Sie befinden sich im vierten Lehrjahr oder haben die berufliche Grundbildung diesen Sommer abgeschlossen. Für die Jungtalente bot sich die einmalige Chance, sich beruflich weiterzuentwickeln und sich für den globalisierten Arbeitsmarkt fit zu machen. Mitfinanziert wurde das Projekt von der nationalen Agentur für Austausch und Mobilität «Movetia» und vom Berufsbildungsfonds des Kantons Zürich. Mehr zu diesem Projekt und zu den spannenden Erlebnissen mit Fotos lesen Sie im angehefteten Beschrieb und in den Reiseberichten von Thomas Gassmann und Antoine Gähwiler. 

Shanghai ICT Projektwochen - Beschrieb