Prävention und Sicherheit an Schulen

Wir sind die kantonale Kontakt-, Koordinations- und Informationsstelle für die Mittelschulen und die Berufsbildung zu Prävention und Gesundheitsförderung.
Unsere Tätigkeiten decken die Bereiche der Sucht-, Gewalt- und Suizidprävention sowie weitere Themen der Gesundheitsförderung ab. Unser Angebot richtet sich auch an Berufsbildnerinnen und Berufsbildner.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Weiterbildung für Kontaktlehrpersonen und Gesundheitsförderung (KLP)
  • Beratung von Schulen, insbesondere der Kontaktlehrpersonen und Schulleitungen
  • Entwicklung und Förderung von neuen Projekten
  • Finanzielle und fachliche Unterstützung von Projekten und Aktivitäten an den Schulen
  • Bereitstellung von Informationen zu neuen Angeboten
  • Förderung der Vernetzung der Schulen
  • Koordination und Qualitätssicherung Teil Suchtprävention/Gesundheitsförderung der Kurse für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Wir unterstützen die Mittel- und Berufsfachschulen bei der Umsetzung des Sicherheitskonzeptes an ihrer Schule und im Zusammenhang mit der baulichen Sicherheit. Wir organisieren fachspezifische Weiterbildungen für Schulangehörige mit Aufgaben im Bereich Sicherheit und beraten sie in Krisensituationen und vermitteln entsprechend Fachleute.