Prävention

Wir sind die kantonale Kontakt-, Koordinations- und Informationsstelle für die Mittelschulen und die Berufsbildung zu Prävention und Gesundheitsförderung.

Unsere Tätigkeiten decken die Bereiche der Sucht-, Gewalt-, und Suizidprävention sowie die Gesundheitsförderung ab. Im Speziellen unterstützen wir die systematische Umsetzung von Suchtprävention an den Schulen der Sekundarstufe II des Kantons Zürich durch Fachberatung, Weiterbildung und Projektentwicklung. Unser Angebot richtet sich auch an Berufsbildnerinnen und Berufsbildner.

Good (Best) Practice in der Suchtprävention und Gesundheitsförderung

Erfahrungsaustausch- und Impulstagung vom 22. März 2018

Seit Jahren entwickeln Mittel- und Berufsfachschulen spannende und erfolgreiche Projekte und Schulprogramme zu suchtpräventiven und gesundheitsfördernden Themen.

An dieser Erfahrungsaustausch- und Impulstagung möchten wir im Sinne von «Good (Best) Practice» den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, verschiedene interessante Projekte kennen zu lernen, sich darüber auszutauschen und Inputs für deren Umsetzung an der eigenen Schule zu erhalten.

Vorgestellt werden auch Good Practice-Kriterien und Projekte, die im kantonalen Programm «Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen» für die Mittel- und Berufsfachschulen sowie für Schulen mit Berufsvorbereitungsjahren (BVJ) angeboten und mitfinanziert werden.

Die Vielfalt der Inputs soll inspirieren und anregen.

Beratungs- und Therapieangebote